Allgemeine Geschäfts­bedingungen

1. Zweck
Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") regeln Anlässe in den Räumlichkeiten der Hotel Löwen Betriebs AG (nachfolgend "Löwen") sowie alle Cateringangebote.

2. Verkaufspreise
Unsere Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inkl. Mehrwertsteuer.

3. Gültigkeit der Offerte und Preise
Für jeden Anlass erstellt Löwen eine Offerte und sendet diese dem Kunden zu (per Post oder per E-Mail). Die Offerte ist 10 Tage ab Zustellung gültig. Mit der Annahme der Offerte erklärt der Kunde die Einhaltung und Anerkennung der aktuellen AGB. Mit der Annahme der Offerte wird der Wert der vereinbarten Leistungen provisorisch bestimmt, d.h. vorbehalten späterer Anpassungen wie beispielsweise zusätzliche Konsumationen, zusätzliche Gäste oder eine Verlängerung des Anlasses ("provisorischer Bestellwert").

4. Mitgebrachte Speisen und Getränke
Wenn keine anderwertige Vereinbarung getroffen wird, bezieht der Kunde alle Speisen und Getränke von Löwen. Für selbst mitgebrachte Speisen und Getränke wird ein Zapfengeld erhoben. Dieses beträgt bei Wein CHF 30.- pro 75cl.

5. Meldung der Anzahl der Gäste
Der Kunde meldet die endgültige Teilnehmerzahl vier Arbeitstage im Voraus und bestätigt diese spätestens 24 Stunden vor dem Anlass nochmals. Nehmen zu Beginn des Anlasses, weniger als die angemeldeten Gäste teil, wird trotzdem die angemeldete Anzahl der Gäste verrechnet. Nehmen mehr als die angemeldeten Gäste teil, werden diese zusätzlich verrechnet.

6. Anlassende und Verlängerung
Auf Anfrage können Anlässe bis 04:00 Uhr durchgeführt werden. Für eine Verlängerung nach 24.00 Uhr muss auf Kosten des Kunden (CHF 150) mindestens 30 Tage im Voraus durch Löwen eine Bewilligung eingeholt werden.

7. Annullierung
Bei Annullierung eines Anlasses durch den Kunden bis 10 Arbeitstage vor dem Anlass sind vom Kunden 50%, bei Annullierung bis 5 Arbeitstage vor Anlass 70%, und bei später erfolgender Annullierung 100% des provisorischen Bestellwertes zu zahlen.

8. Zahlungsbedingungen
Rechnungen sind zahlbar innert 10 Tagen netto ab Rechnungsdatum. Zudem behalten wir uns vor, nur gegen Kreditkarten- oder Vorauszahlung zu liefern. Es werden keine Rechnungen ins Ausland gestellt; Zahlungen von Gästen im Ausland haben ausschliesslich per Kreditkarte oder Vorauszahlung zu erfolgen.

9. Haftung
Die Gäste haften für alle von ihnen anlässlich der Eventteilnahme verursachten Beschädigungen am Eigentum von Löwen und Dritten. Für Schäden und Verluste am Eigentum der Gäste kann keine Haftung übernommen werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

10. Schlussbestimmungen
Die vorliegenden AGB können jederzeit geändert werden, wobei immer die aktuelle Fassung zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der Offerte massgebend ist.

11. Anwendbares Recht und Gerichtstand
Es kommt ausschliesslich materielles Schweizer Recht zur Anwendung. Gerichtstand sind die ordentlichen Gerichte am Sitz der Hotel Löwen Betriebs AG.

01.01.2020
Hotel Löwen Betriebs AG, 8915 Hausen am Albis